SUGARING

Süsser Trend der effektiven Haarentfernung

Unter Sugaring versteht man die Entfernung der Haare samt ihrer Wurzel mit dem Enthaarungsmedium Zucker. Eine althergebrachte, überlieferte Methode aus Kleopatras Zeiten! Seit Jahrhunderten ist die antibakterielle Wirkung von Zucker bekannt. 
Beim Sugaring wird eine Zuckerpaste auf die zu enthaarende Körperstellestelle aufgetragen. Anschliessend wird die Paste zentimeterweise mit leichtem Ruck in Wuchsrichtung der Haare abgezogen. Das Resultat ist eine traumhaft sanfte und glatte Haut für 4 bis 6 Wochen.

Was sollten sie beim Sugaring beachten:

-24h vor dem Sugaring direkte Hitzeinwirkung wie Z.B. heisse Bäder, Sauna, Solarien oder Sonnenbad vermeiden.
-Ebenfalls sollten sie darauf achten, dass sie 24h vor und nach dem Sugaring Ihre Haut nicht einem starken Peeling unterziehen. 
-Bitte duschen sie am Tag des Sugarings und verwenden sie keine Bodylotion und Deo. (bei Achselenthaarung)
-Achten sie darauf, dass sie sich weder vor noch nach dem Sugaring, nicht zu grossen Strapazen aussetzen Z.B. Sport.
-Bitte nicht schwitzend zum Termin kommen.
2012  Ausbildung Sugaring Hand-methode
2012  Ausbildung Sugaring Vlies-methode

AUSBILDUNGEN